Wichtige Hinweise

Persönliche Vorsprachen im Jobcenter Braunschweig sind derzeit nicht möglich - aber wir sind natürlich weiterhin für Sie da!

Kontaktmöglichkeiten telefonisch:

  • 0531/80177-0 (Servicecenter - erreichbar Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr)
  • 0531/80177-1111 (Sonder-Hotline des Jobcenters Braunschweig - erreichbar Montag bis Donnerstag von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr und Freitag von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr)
  • 0800 4 5555 23 (bundesweite Hotline - erreichbar Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr) 

Vordrucke zur Beantragung von Arbeitslosengeld II finden Sie hier. Bitte senden Sie Ihren vollständig ausgefüllten Antrag mit allen erforderlichen Anlagen per E-Mail an jobcenter-braunschweig@jobcenter-ge.de oder per Post an Jobcenter Braunschweig, Willy-Brandt-Platz 7, 38102 Braunschweig. Oder nutzen Sie hier die Uploadfunktion und gelangen direkt zum vereinfachten Arbeitslosengeld II Antrag.

Soforthilfe-Infos für Selbständige:

Jobcenter Braunschweig

Informieren Sie sich über die Aufgaben und Leistungen des Jobcenters Braunschweig. Wir betreuen und vermitteln Arbeitsuchende, die in Braunschweig leben. Aber auch Arbeitgeber finden hier Informationen zu Vermittlungs- und Förderangeboten. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch persönlich als Ansprechpartner zur Verfügung.

0531 / 80177 - 0

Wir sind von Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr telefonisch für Sie erreichbar!

Das Jobcenter prämiert erstmals Ausbildungsbetriebe

Das Jobcenter Braunschweig prämiert dieses Jahr erstmalig zwei Ausbildungsbetriebe für ihre herausragenden Leistungen und die erfolgreiche Zusammenarbeit im Bereich U25. Vor dem Hintergrund jahrelanger vertrauensvoller Zusammenarbeit möchte das Jobcenter Braunschweig das Engagement bei der Integration von jungen Menschen an der Schwelle Schule und Beruf besonders würdigen.

Arbeitsmarkt kompakt August 2020

Die Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sind inzwischen auch in den AM-Statistiken deutlich sichtbar. Die Arbeitsmarktzahlen bilden allerdings nur verzögert die tatsächlichen, aktuellen Werte ab, da die Angaben lediglich die Werte bis Mitte August abbilden und daher die jüngste, tagesaktuelle Entwicklung nicht umfassen.

Sonderregelung endet: Weiterbewilligungsantrag auf Arbeitslosengeld II wieder erforderlich

Weiterbewilligungsantrag wieder notwendig „Kunden und Kundinnen müssen während der Corona-Pandemie keinen Weiterbewilligungsantrag auf Arbeitslosengeld II stellen. Für Bewilligungszeiträume, die in der Zeit vom 31. März 2020 bis einschließlich 30. August 2020 enden, werden die Leistungen automatisch weiter bewilligt.“ Diese Regelung läuft zum 30. August 2020 aus.

Jobcenter Braunschweig setzt auf Telefon- und Onlinezugang

Seit dem 18. März hat das Jobcenter Braunschweig die persönlichen Kontakte mit Kundinnen und Kunden auf andere Kommunikationskanäle verlagert. Die Gesundheit und Sicherheit der Kunden und Kundinnen und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat oberste Priorität.

Kurzarbeitergeld und finanzielle Hilfen

Ihr Kurzarbeitergeld reicht nicht aus? Arbeitslosengeld II und Kinderzuschlag könnten helfen. Außerdem finden Sie hier wichtige Links für Unternehmen.